Mitarbeiter-befragung neu gedacht

Fragen, Besprechen und Umsetzen in einem Tool

Nach der Pulsbefragungen analysiert unser Algorithmus die Daten und generiert automatisch eine teambezogene Präsentation der Ergebnisse. Mit dieser Plug-and-Play-Präsentation bespricht das Team die Ergebnisse und leitet daraus wo sinnvoll Massnahmen ab.

Konkrete Massnahmen vollautomatisiert

Messen Sie den Puls der Mitarbeitenden z.B. quartalsweise mit wenigen aber spezifischen Fragen und machen Sie so die Veränderung sichtbar. Die Zeitreihe erlaubt Ihnen, die Effektivität der Massnahmen danach direkt zu messen.

Puls Befragung

Messen Sie den Puls der Mitarbeitenden z.B. quartalsweise mit wenigen aber spezifischen Fragen und machen Sie so die Veränderung sichtbar. Die Zeitreihe erlaubt Ihnen, die Effektivität der Massnahmen danach direkt zu messen.

Feedforward

Die Mitarbeitenden beantworten die Fragen mit einem quantitativen Teil (Skala von 1 bis 6) und mit einem qualitativen Teil, dem sogenannten Feedforward. Im Gegensatz zu Feedback wird Feedforward positiv, zukunfts- und lösungsorientiert formuliert. Dabei gilt es, den Satz: “Ich denke in Zukunft wäre es gut, wenn…” zu komplettieren. Die Methodologie dahinter basiert auf neuen Erkenntnissen aus der Positiven Psychologie und Leadership: Durch die Aufforderung ein qualitatives Feedforward abzugeben, überlegen die Mitarbeitenden aktiv, wie sie in Zukunft etwas besser machen können. So wird vermieden, dass der Teambarometer zur Kummberbox verkommt. Der Feedforward Ansatz verhindert negative Untertöne und versetzt alle Mitarbeitenden in ein positives Mindset.

Team Besprechung

Jedes Team erhält seine Resultate zur strukturierten Besprechung und Lösungsfindung als Plug-and-Play-Präsentation zugestellt. Diese wird bei der nächsten Teamsitzung besprochen und wo sinnvoll werden Massnahmen abgeleitet und Aufgaben verteilt. Durch diese aktive Bottom-Up Mitarbeit der Beteiligten können die Themen stufengerecht angegangen und gelöst werden. Ausserdem wird durch die aktive Mitarbeit die Erwartungshaltung der Mitarbeitenden nach der Befragung befriedigt. Die nächsthöhere Hierarchiestufe (z.B. HR oder Management) wird erst eingeschaltet, wenn das Team selber keine Lösung findet.

Bottom Line: Mehr als eine Mitarbeiterbefragung

Der Teambarometer ist ein Tool mit dem Teams arbeiten: Nach einer Umfrage werden die Resultate den Teams transparent zur Verfügung gestellt. Der Besprechungsmodus hilft die Resultate zu interpretieren und Lösungsansätze im Team zu entwickeln. Es hat sich gezeigt, dass die Mehrheit aller Fragen bereits auf Teamstufe gelöst werden können. Für das Management gibt es alle Resultate im Überblick auf dem Dashboard. So kann punktuell eingegriffen werden, wo Korrekturen sinnvoll sind. Durch die Einarbeitung neuer Erkenntnisse aus Verhaltensökonomie und Positiver Psychologie, steht der Teambarometer für unternehmerisch denkende Mitarbeiter. Unser Feedforward Ansatz ist zukunfts- und lösungsorientiert und verhindert, dass das Tool zu einer Kummberbox verkommt.

Online Mitarbeiterbefragung

Haben Sie gewusst, dass Mitarbeiterbefragungen spielerisch und einfach sein können? Wir kreieren Befragungen, die Ihre Mitarbeiter lieben werden.

Strukturiertes Feedforward

Unser Befragungs-Tool nutzt Feedforward statt Feedback. Diese positive und zukunftsgerichtete Fragetechnik fördert die Dialogkultur in Unternehmen.

Aussagekräftige
Daten

Mit dem Teambarometer spüren Sie den Puls Ihrer Mitarbeiter – mühelos. Alle Informationen der verschiedenen Teams und Hierarchiestufen, werden übersichtlich dargestellt.

Noch Fragen?

Was ist Feedforward?

Vergangenes lässt sich nicht ändern, die Zukunft schon – darauf richtet sich unsere Aufmerksamkeit: Feedforward ist zukunftsgerichtetes Feedback. Statt zu kritisieren, was in der Vergangenheit schief lief, gibt man Tipps, wie man es in Zukunft besser machen kann. Damit wird eine Abwehrhaltung vermieden, die bei persönlicher Kritik an Vergangenem, das nicht mehr geändert werden kann, häufig ist.

Was bedeutet eine pulsartige Mitarbeiterbefragung?

Die Pulsartikeit referenziert zum einen darauf, dass die Umfragen im Gegensatz zu klassischen Mitarbeiterbefragungen mehrmals im Jahr durchgeführt werden und zum anderen wird damit darauf hingewiesen, dass der Puls der Belegschaft gemessen wird.

Wo werden meine Daten gespeichert?

Die gesammelten Daten sind zu jeder Zeit sicher. Eines unserer wichtigsten Versprechen ist es, Ihre Daten während des gesamten Prozesses anonym und sicher zu halten. Wir speichern Ihre Daten ausschliesslich in der Schweiz. Unser Hosting Provider colodscale.ch AG ist ISO 27001 zertifiziert und erfüllt die FINMA Regulierung RS 08/7. Die Rechenzentren werden rund um die Uhr bewacht.

Wie garantiert ihr echte Anonymität?

Alle Datenschutz- und Anonymitätstandards der EU sind im Teambarometer implementiert.
Beispielsweise werden die Umfrageergebnisse erst dann angezeigt, wenn mindestens vier Benutzer die Mitarbeiterbefragung abgeschlossen haben. Dadurch kann sichergestellt werden, dass zu keiner Zeit eine Antwort auf einen bestimmten Benutzer rückgeschlossen werden kann.

Interessieren Sie sich für unser System?